Kostenlose Unterstützung für Start-Ups

Fasoon - die neue Firmengründungsplattform der Schweiz

Appenzell, 05. September 2017

Mit der Fasoon AG betritt ein neuer Player für Firmengründungen den Schweizer Start-Up-Markt. Das Portal ging am 1. März 2017 online und hat bereits zahlreiche Gründerinnen und Gründer auf dem Weg in die Selbständigkeit begleitet. Fasoon hebt sich dabei insbesondere mit den zahlreichen kostenlosen Dienstleistungen für Start-Ups von der Konkurrenz ab.

Fasoon ist eine Firmengründungsplattform, welche einer breiten Masse die Verwirklichung eigener Geschäftsideen ermöglichen will. Das Gründerteam von Fasoon hat sich dabei zum Ziel gesetzt, Start-Ups bei Gründung und Aufbau des Unternehmens die Administration vollumfänglich abzunehmen –  so können sich Gründerinnen und Gründer voll und ganz auf ihre Geschäftstätigkeit fokussieren. «Wir bieten bewusst nicht nur die juristische Firmengründung an, sondern stehen den Kundinnen und Kunden bei allen gründungsrelevanten Themen zur Seite», sagt Damian Thurnheer, Co-Founder von Fasoon.

Kostenlose Dienstleistungen dank Partnerunternehmen

Fasoon bietet auf der Firmengründungsplattform www.fasoon.ch die Möglichkeit der sicheren, schnellen, einfachen und kostenlosen Firmengründung. Dank automatisierten Geschäftsprozessen und der Kooperation mit zahlreichen Partnerunternehmen wie den Basler Versicherungen, der Zürcher Kantonalbank, OBT AG, Abacus Research AG, Telecom Liechtenstein AG und der Intrum Justitia AG ist eine Firmengründung im Normalfall kostenlos und in kürzester Zeit möglich. Finanziert sind die Beratungen sowie die Firmengründungen durch die Partnerunternehmen.

Nur wer seine Risiken kennt, sollte sich selbständig machen

Die Vision von Fasoon ist es, allen Personen mit einer Geschäftsidee die Möglichkeit zu bieten, diese umzusetzen und auf dem Markt zu testen. Hierfür ist es essentiell, die eigenen Risiken kalkulieren und minimieren zu können. «Mit unserer individuellen Beratung und den spezifischen Partnerangeboten erhöhen wir die Erfolgschancen unserer Start-Ups», ist sich Co-Founder Sascha Trüeb sicher.

Beirätin Ruth Metzler-Arnold

Die Fasoon AG ist selber noch ein Start-Up, wobei die drei Gründer der Plattform zusammen mehr als 24 Jahre Erfahrung in der Schweizer Start-Up-Szene mitbringen. Das Unternehmen wird im Bereich Geschäftsentwicklung und in strategischen Fragestellungen durch die ehemalige Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold als Beirätin unterstützt. «Jedes Unternehmen sollte erfahrene Ansprechpersonen mit einem externen Blickwinkel haben. Dass wir hierfür Frau Ruth Metzler-Arnold als Beirätin gewinnen konnten, freut uns sehr», sagt Walter Regli, Co-Founder der Fasoon AG.

Über Fasoon AG

Die Fasoon AG ist spezialisiert auf die Beratung von Neugründerinnen und Neugründern sowie auf Online-Firmengründungen. Dazu betreibt das Unternehmen die gleichlautende Internetplattform www.fasoon.ch. Das Portal ermöglicht Interessierten kostenlose Beratung sowie die kostenlose Gründung einer Personengesellschaft (Einzelfirma, bzw. Kollektivgesellschaft). Dank der Kostenübernahme durch Partnerunternehmen können Gründerinnen und Gründer auch Kapitalgesellschaften (GmbH, bzw. AG) ohne Kostenfolge gründen. Zu den Partnern gehören die Basler Versicherungen, die Zürcher Kantonalbank, die OBT AG, die Abacus Research AG, die Telecom Liechtenstein AG und die Intrum Justitia AG. Die Fasoon AG wurde durch Sascha Trüeb, Damian Thurnheer und Walter Regli gegründet und ging am 1. März 2017 online.

Send this to a friend