Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Die GmbH in Kürze zusammengefasst

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist eine der wichtigsten Gesellschaftsformen in der Schweiz. Sie ist vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen geeignet und wird von sämtlichen Branchen verwendet.

Für die Gründung wird mindestens eine Person benötigt. Diese kann eine natürliche Person wie auch ein weiteres Unternehmen sein.

Das Gründungskapital kann in Bargeld aber auch in Form einer sogenannten Sacheinlage eingebracht werden. Sie bringen in diesem Fall an Stelle von Bargeld einen Sachwert (z.B. Fahrzeug) in die GmbH ein.

Erfahren Sie in unserem Beitrag für wen die GmbH als Rechtsform geeignet ist und informieren Sie sich über die 6 häufigsten Fehler die bei der Gründung einer GmbH gemacht werden.

Mindestkapital CHF 20’000.-
Gründungskosten

Handelsregisteramt: CHF 700.- bis 900.-
ggf. Sacheinlageprüfung: CHF 500.- bis 1’000.-
Fasoon: CHF 0.- bis 490.-

Haftung Keine persönliche Haftung
Verhältnis der Gesellschafter zueinander Ein Gesellschaftervertrag erlaubt diverse Regelungen und Absicherungen
Geschäftsführung Ein Geschäftsführer mit Wohnsitz in der Schweiz notwendig
Name Frei wählbar
Sozialversicherungen Werden benötigt: Gesellschafter werden wie Angestellte behandelt
Buchführung Doppelte Buchhaltung notwendig

 

Send this to a friend